Australien(Stand: August 2017) Kostenlos Geld abheben in Australien – Mit einigen Bankangeboten ist dies möglich. Gleich, ob man die Outbacks erkundet, sich von Ayers Rock faszinieren lässt, große Städte wie Sydney, Perth und Canberra besucht oder einen Strandurlaub am Great Barrier Reef mit traumhaften Wellen genießen möchte, an Bargeld kommt man nicht vorbei.

Gut, wer hier mit der richtigen Kreditkarte ausgestattet ist. In unserem Vergleich finden Sie das passende Konto mit dem Sie in Australien und weltweit kostenlos Geld abheben können. Die Konten in der Vergleichstabelle werden ohne Kontoführungsgebühren geführt, so dass sie ideal als Gehaltskonto, aber auch als Zweitkonto für den Urlaub geführt werden können.

Bank

Monatliche Gebühren

Gratis Geld abheben weltweit

Gratis Zahlen weltweit

Kreditkarte

Besonderheiten

Online eröffnen

DKB
DKB Cash

0€

Visa Karte

VISA gratis

+ Prämienclub
+ Guthabenverzinsung
Zur Bank »
norisbank
norisbank

0€

x

MasterCard

MasterCard gratis

+ Filialnetz der Deutschen Bank nutzbarZur Bank »
Santander
Santander

0€

Visa Karte

VISA gratis

+ 1 % Tankrabatt weltweitZur Bank »
N26
N26

0€

In €uro gratis

MasterCard

MasterCard gratis

+ Super mobile banking AppZur Bank »
comdirect
comdirect

0€

x

Visa Karte

VISA gratis

+ 100 € Startguthaben
+ Einzahlungen bei der Commerzbank möglich
Zur Bank »
Consorsbank
Consorsbank

0€

x

Visa Karte

VISA gratis

+ 0 € Startguthaben
+ Bis zu 100 € jährliche Prämie
Zur Bank »
Wüstenrot
Wüstenrot Bank

0€

24x / Jahr

x

Visa Karte

VISA gratis

+ Gratis Prepaid-Kreditkarte

+ ab 7 Jahre

Zur Bank »
Tipp: Für längere Auslandsaufenthalte empfiehlt es sich, zwei Konten mit Kreditkarte für kostenlose Auslandsabhebungen, z.B. DKB (Visa) und norisbank (Mastercard), abzuschliessen. So ist man bei Verlust, Diebstahl oder Sperrung einer Karte optimal abgesichert und hat den Vorteil mit Visa und Mastercard die optimale Abdeckung an Geldautomaten nutzen zu können.

In Australien, ebenso wie in Deutschland, ist der einfachste Weg, an Bargeld zu kommen, der Geldautomat. Barverfügungen mit der Kreditkarte haben auch den Vorteil, dass man gleich die Landeswährung erhält, den Australischen Dollar. Dieser ist nicht nur in Australien sondern auch in Nauru, Kiribati und Tuvalu gesetzliches Zahlungsmittel. Damit das Geld abheben in Australien aber beim Blick in die Kontoauszüge nach der Rückkehr nicht zu einem unangenehmen Erlebnis wird, sollten Australienreisende zwei Dinge in Erwägung ziehen. Die erste Möglichkeit ist, mit der Bank zu klären, welche Gebühren bei einer Barverfügung mit der Kreditkarte an einem Automaten beispielsweise der Westpac-Bank anfallen. Die Alternative ist es, erst gar keine Gebühren aufkommen zu lassen.

Deutsches Konto bei Wohnsitz in Australien

Auch wenn Sie ihren Wohnsitz in Australien haben, müssen Sie auf ein deutsches Girokonto nicht verzichten. Das Angebot gilt auch für alle, die Down Under leben, und dies zu den gleichen Konditionen wie für Kunden in Deutschland. Die DKB bietet Ihr Konto auch für Deutsche, Österreicher und Schweizer im Ausland an. Damit können Sie in Deutschland und weltweit kostenlos Geld abheben und profitieren von einer attraktiven Verzinsung.
Weitere Informationen: Deutsches Konto mit Auslandswohnsitz

Unser Girokontovergleich macht es deutlich. Kostenlose Kreditkarten, die auch gebührenfreies Geld abheben in Australien ermöglichen, sind kein Produkt der Fantasie, sondern einiger Direktbanken. Im Rahmen komplett gebührenfreier Girokonten sind auch gebührenfreie Kreditkarten im Kontopaket enthalten. Diese Karten ermöglichen es den Inhabern, weltweit und damit auch in Australien an allen Geldautomaten kostenlos Bargeld abzuheben. Unnötige Verfügungen über größere Summen, um eine Gebührenhäufung zu vermeiden, sind damit überflüssig. Die Verärgerung über Kosten für Barabhebungen, sei es im Ausland, sei es in Deutschland, gehören auch der Vergangenheit an. Direktbanken zeigen, dass die Kostenstrukturen der Filialbanken und Sparkassen nicht mehr zeitgemäß sind, und bestimmte Serviceleistungen einfach selbstverständlich sind. Dazu gehört auch, dass Bankkunden kostenlos Geld abheben in Australien oder an jedem beliebigen Flecken der Erde.

Währung in Australien

$ Der australische Dollar gilt als offizielle Landeswährung in Australien. Das internationale Kürzel lautet AUD. Ein australischer Dollar wird in 100 Cent unterteilt. Es sind Banknoten zu 5, 10, 20, 50, 100 Dollar sowie Münzen zu 1, 2 Dollar und 5, 10, 20, 50 Cent erhältlich.

Bezahlen mit Karte in Australien

In Australien haben Kreditkarten von Visa oder MasterCard einen hohen Stellenwert. Ihr Gebrauch zum Bezahlen in Hotels, Geschäften und bei Autovermietungen ist fast schon Standard und mit Amerika vergleichbar. Bei American Express und Diners Clubs ist eine Akzeptanz nicht überall gewährleistet, weshalb Reisende sich vorher bei ihrem Kreditkarten-Unternehmen erkundigen sollten. Mit EC- und Maestro-Karte kann in der Regel nicht bezahlt werden, auch das Abheben von Bargeld ist mitunter schwierig, da viele Bankkarten nicht mehr akzeptiert werden. Mit einer Kreditkarte von Visa oder MasterCard ist der Reisende daher in jedem Fall auf der sicheren Seite. Für die Bezahlung mit Kreditkarten fallen Fremdwährungsgebühren an.

Geld wechseln in Australien

$ Ein Geldumtausch im Heimatland ist in der Regel teuerer, als in Australien vor Ort. An Flughäfen, in Hotels, bei Banken und größeren Städten ist der Geldwechsel möglich.

Es empfiehlt sich, eine Kreditkarte der oben vorgestellten Banken für Bargeldabhebungen einzusetzen, da der Geldumtausch vor Ort in der Regel mit Gebühren verbunden ist. Die Abhebung sollte dabei immer an einem Automaten und nicht am Schalter erfolgen, da bei Geldverfügungen am Schalter australischer Banken mit Gebühren zu rechnen ist.

Geld nach Australien überweisen

Mit Hilfe von IBAN und SWIFT kann man über das herkömmliche Bankkonto eine internationale Überweisung auf ein australisches Bankkonto tätigen. Anders als in der €-Zone fallen bei diesen Überweisungen Gebühren an, die bei der Bank erfragt werden sollten.

Wenn es schnell gehen muss oder kein australisches Bankkonto zur Verfügung steht

In einigen Fällen, zum Beispiel bei einem Geldbörsen-Diebstahl ist ein schneller Transfer von Geld aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz nach Australien nötig. In diesen Fällen empfiehlt sich der Service von Western Union, bei dem das Geld binnen weniger Minuten bei einem der weltweit mehr als 450.000 Filialen abgeholt werden kann.

Kostenlos Geld abheben in Australien, überall an Geldautomaten in Adelaide, Albury, Ballarat, Bendigo, Brisbane, Bunbury, Bundaberg, Cairns, Caloundra, Canberra, Darwin, Dubbo, Geelong, Gold Coast Tweed Heads, Gosforth, Hervey Bay, Hobarth, Launceston, Mackay, Maitland, Melbourne, Melton, Newcastle, Orange, Perth, Rockingham, Sydney, Townsville, Toowoomba, Wagga Wagga, Wollongong und auch allen weiteren Städten Australiens kostenlos durchführen können.

Kostenlos Geld abheben in Australien: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,74 von 5 Sternen, basierend auf 19 abgegebenen Bewertungen.
Loading...Loading...