Dubai(Stand: Oktober 2017) Geld abheben in Dubai – das kann mit dem falschen Konto schnell zur Kostenfalle werden. Doch es geht auch vollkommen kostenlos.

Niemand fährt im Zeitalter des Plastikgeldes noch mit größeren Summen an Bargeld in Urlaub. Die EC-Karte bringt den Touristen auf der arabischen Halbinsel allerdings nicht weiter. Die Lösung lautet Kreditkarte. Wer jetzt nicht mit der richtigen Karte in Urlaub gefahren ist, kann bei der Durchsicht der Kontoauszüge nach der Rückkehr allerdings eine böse Überraschung erleben. Manche Kartengesellschaften langen bei Barabhebungen im Ausland richtig zu.

Hotelpaläste, ausgefallene Architektur und endlose weiße Strände sind die Publikumsmagnete. Auch wenn man in allen Restaurants und Hotels mit Kreditkarte bezahlen kann, ist Geld abheben in Dubai ab und zu einmal notwendig. Während Gebühren zwischen 5 und 10 Euro bei vielen deutschen Banken für Auslandsabhebungen durchaus üblich sind, ist die Automatennutzung bei den in der Tabelle vorgestellten Banken kostenlos.

Die Konten aus unserem Kontovergleich ermöglichen weltweit kostenlose Auslandsabhebungen. Darüber hinaus werden keine Kontoführungsgebühren berechnet.

Bank

Monatliche Gebühren

Gratis Geld abheben weltweit

Gratis Zahlen weltweit

Kreditkarte

Besonderheiten

Online eröffnen

DKB
DKB Cash

0€

Visa Karte

VISA gratis

+ Prämienclub
+ Guthabenverzinsung
Zur Bank »
norisbank
norisbank

0€

x

MasterCard

MasterCard gratis

+ Filialnetz der Deutschen Bank nutzbarZur Bank »
Santander
Santander

0€

Visa Karte

VISA gratis

+ 1 % Tankrabatt weltweitZur Bank »
Wüstenrot
Wüstenrot Bank

0€

24x / Jahr

x

Visa Karte

VISA gratis

+ Gratis Prepaid-Kreditkarte

+ ab 7 Jahre

Zur Bank »
Tipp: Für längere Auslandsaufenthalte empfiehlt es sich, zwei Konten mit Kreditkarte für kostenlose Auslandsabhebungen, z.B. DKB (Visa) und norisbank (Mastercard), abzuschliessen. So ist man bei Verlust, Diebstahl oder Sperrung einer Karte optimal abgesichert und hat den Vorteil mit Visa und Mastercard die optimale Abdeckung an Geldautomaten nutzen zu können.

Gebühren bei der Barabhebung sparen

Wer mit der falschen Kreditkarte Geld am Automaten holt, zahlt Gebühren, wer die richtige Karte benutzt, verfügt kostenfrei. Aber wie kann man die richtige Kreditkarte finden? Ein Girokontenvergleich gibt Aufschluss. In der Übersicht wird nicht nur deutlich, dass es durchaus Banken in Deutschland gibt, die keine Kontoführungspauschale in Rechnung stellen. Die Übersicht zeigt noch zwei weitere Dinge. Zum einen gibt es Banken, die ihren Kunden im Rahmen des Kontopaketes auch eine kostenfreie Kreditkarte zukommen lassen und, es wird deutlich, dass es Kreditkarten gibt, mit denen man weltweit kostenlos an Geldautomaten Geld abheben kann. Das bedeutet, auch Geld abheben in Dubai ist kostenlos. Wer seinen Dubai-Urlaub plant, sollte sich auch überlegen, ob er willens ist, seiner bisherigen Bank weiter unnötige Kosten zu bezahlen, oder dieses Geld lieber nutzt, um die Reisekasse aufzustocken. Die eingesparten Kosten bewegen sich in der Regel zwischen einhundert und einhundertfünfzig Euro im Jahr für Kontoführung und Kreditkarte. Geld abheben in Dubai – mit der richtigen Kreditkarte wird es kein teurer Spaß.

Deutsches Konto bei Wohnsitz in Dubai

Sie haben ihren Wohnsitz und leben in Dubai? Auch dann kann ein deutsches Girokonto Sinn machen. Die DKB bietet Ihr Konto zu gleichen Konditionen auch für Auslandsresidenten an. Damit profitieren Sie von kostenloser Kontoführung und der Möglichkeit bei einem Heimatbesuch in Deutschland und weltweit kostenlos über Geld vom deutschen Konto abzuheben.
Übersicht – Konto mit Wohnsitz im Ausland

Währung in Dubai

د.إ In Dubai gilt die Währung der Vereinigten Arabischen Emirate, der Dirham (VAE). Er wird in 100 Fils unterteilt. Der Wechselkurs des Dirham ist fest an den amerikanischen Dollar gekoppelt. Als Fremdwährung empfiehlt sich für Reisende der Euro, der dann vor Ort in Dubai getauscht wird. Im Umlauf sind Banknoten zu 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 und 1.000 Dirham. Münzen werden zu 1 Dirham sowie zu 5, 10, 25 und 50 Fils ausgegeben.

Bezahlen mit Karte

Kreditkarten eignen sich in Dubai sehr gut als bargeldloses Zahlungsmittel in Restaurants und Hotels. Für die Anmietung von Mietwagen sind sie oftmals Pflicht. In einigen Geschäften werden Kreditkarten gegen eine Sondergebühr mitunter akzeptiert. Grundsätzlich fallen jedoch bei der Nutung von Kreditkarten im Ausland Gebühren und Zinsen an. Für den Einkauf wird Bargeld empfohlen, da sich so auch bessere Preise verhandeln lassen. Euroschecks werden als Zahlungsmittel in Dubai nicht angenommen.

Geldwechseln in Dubai

د.إ Geld in fremder Währung, am besten in Euro, lässt sich in Banken und Wechselstuben in Dirham eintauschen, wobei Wechselstuben einen besseren Umtauschkurs anbieten. In den großen Einkaufszentren und in der Stadt direkt sind zahlreiche Wechselstuben zu finden. Gebühren für den Geldwechsel fallen nicht an. Kleine Beträge für die Ankunft lassen sich am Flughafen rund um die Uhr tauschen. Eine weitere Möglichkeit ist das Abheben von Bargeld in der Landeswährung an Geldautomaten mit der EC- oder Kreditkarte. Dabei fallen Gebühren an. Wer sich eine gewisse Menge an Euros zum günstigen Eintausch in Dirham mitbringen will, der sollte auf die Einfuhrbeschränkung von Fremdwährung achten, die bei ca. 7.700 Euro liegt, das entspricht der maximalen Grenze von 40.000 Dirham.

Überweisung von Deutschland nach Dubai

Schnell und kostengünstig funktioniert eine Überweisung mit einem der zahlreichen Geldtransferdienstleister, wie z.B. Western Union oder Xendpay. Bei Western Union kann eine Überweisung auch völlig ohne Konto erfolgen, das Geld wird dann bei einer Western Union Filiale eingezahlt. Der Vorteil, gegenüber einer internationalen Überweisung durch die Hausbank, liegt eindeutig in der schnelleren Laufzeit, auch die Gebühren fallen mitunter niedriger aus.

Mit den Konten unserer Vergleichstabelle in ganz Dubai gebührenfrei Geld abheben.

Kostenlos Geld abheben in Dubai: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,76 von 5 Sternen, basierend auf 21 abgegebenen Bewertungen.
Loading...Loading...