Geld abheben in Taiwan(Stand: Oktober 2017) Gleich ob man als Tourist oder geschäftlich in Taiwan unterwegs ist, irgendwann muss man auch einmal Geld abheben in Taiwan. Dies ist mit Kreditkarten an allen Geldautomaten möglich, wer mit der EC-Karte Geld abheben möchte, muss darauf achten, dass die Karte das Maestro-Logo hat.

Die Automaten verfügen in den Großstädten alle über ein englisches Menü, auf dem Lande kann es jedoch passieren, dass die Benutzerführung nur in Mandarin dargestellt wird. Nach dem Geld abheben in Taiwan druckt der Automat einen Beleg aus. Diesen sollte man auf jeden Fall an sich nehmen und nicht wegwerfen. Banden haben sich darauf spezialisiert, mit Hilfe dieser Belege Konten leer zu räumen. Ebenso sollte man die Geldautomaten meiden die einsam an einer Häuserecke stehen. Sie sind, im Gegensatz zu den Automaten innerhalb der Bankfilialen häufig prepariert.

Bank

Monatliche Gebühren

Gratis Geld abheben weltweit

Gratis Zahlen weltweit

Kreditkarte

Besonderheiten

Online eröffnen

DKB
DKB Cash

0€

Visa Karte

VISA gratis

+ Prämienclub
+ Guthabenverzinsung
Zur Bank »
norisbank
norisbank

0€

x

MasterCard

MasterCard gratis

+ Filialnetz der Deutschen Bank nutzbarZur Bank »
Santander
Santander

0€

Visa Karte

VISA gratis

+ 1 % Tankrabatt weltweitZur Bank »
Wüstenrot
Wüstenrot Bank

0€

24x / Jahr

x

Visa Karte

VISA gratis

+ Gratis Prepaid-Kreditkarte

+ ab 7 Jahre

Zur Bank »
Tipp: Für längere Auslandsaufenthalte empfiehlt es sich, zwei Konten mit Kreditkarte für kostenlose Auslandsabhebungen, z.B. DKB (Visa) und norisbank (Mastercard), abzuschliessen. So ist man bei Verlust, Diebstahl oder Sperrung einer Karte optimal abgesichert und hat den Vorteil mit Visa und Mastercard die optimale Abdeckung an Geldautomaten nutzen zu können.

Gebühren beachten

Bei Barverfügungen mi t der EC-Karte fallen erhebliche Gebühren an. Zum einen für die Barabhebung des NT-Dollars zum anderen für die Devisenumrechnung bei der Belastung des Kontos in Euro. Das gleiche gilt auch bei der Benutzung der falschen Kreditkarte. Mit der richtigen Kreditkarte fallen beim Geld abheben in Taiwan nämlich keine Gebühren an. Wie findet man aber die richtige Karte? Hier hilft ein Blick in einen Kontovergleich. Einige Banken bieten inzwischen kostenlose Girokontopakete an. Dies bedeutet für den Kunden ein Vorteil in dreifacher Hinsicht. Zum einen entfällt die Kontoführungspauschale. Die Kreditkarte wird den Kunden ohne jährliche Gebühr zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus sind mit dieser Kreditkarte Barabhebungen an Geldautomaten weltweit gebührenfrei. Wer diese Vorteile nutzt, spart weit über einhundert Euro im Jahr nur für Bankgebühren. Barverfügungen im Ausland sind hier noch gar nicht berücksichtigt. Geld abheben in Taiwan – mit der richtigen Karte eine günstige Angelegenheit.

Währung in Taiwan

NT$ Die Währung in Taiwan ist der Neue Taiwan-Dollar, kurz NTD (international TDW). Vielfach wird auch nur Taiwan-Dollar gesagt. Banknoten sind zu 100, 200, 500, 1.000 und 2000 Dollar erhältlich, die Münzwerte lauten ½, 1, 5, 10, 20 und 50 Taiwan-Dollar.

Bezahlen mit Karte

Gängige Kreditkarten, wie Visa, American Express oder Mastercard, werden in Hotels, Restaurants und Geschäften oft akzeptiert. Reiseschecks, ausgestellt in Euro oder US-Dollar, sind eine Alternative, denn internationale Hotels und touristische Einrichtungen nehmen Reiseschecks als Zahlungsmittel an.

Geldwechseln in Taiwan

NT$ Für die Ein- und Ausfuhr von Fremdwährungen existieren in Taiwan keine Beschränkungen, es besteht jedoch eine Deklarationspflicht ab einem Betrag von 10.000 US-Dollar (entsprechend in anderer Fremdwährung). Für die Ein- und Ausfuhr von Neuen Taiwan Dollar ist der Wert auf 60.000 NTD begrenzt. Werden höhere Beträge in der Landeswährung eingeführt, kann das nur nach einer Genehmigung durch die Zentralbank von China erfolgen. In Taiwan wird der Devisentausch an Flughäfen, in Banken oder großen, internationalen Hotels durchgeführt. Quittungen sind grundsätzlich aufzubewahren, da sie für die Ausreise wieder benötigt werden, besonders dann, wenn Restbestände an NTD ausgeführt werden. Das Abheben von Bargeld am Automaten mit Kredit- oder EC-Karte (Cirrus oder Maestro) ist eine weitere Möglichkeit, um NTD zu erhalten. Auch einige Supermärkte bieten diese Option mit der EC-Karte an.

Überweisung von Deutschland nach Taiwan

Eine Auslandsüberweisung von Deutschland nach Taiwan kann über das eigene Girokonto bei der Hausbank veranlasst werden. Die Gebühren und die Laufzeit können von Bank zu Bank variieren. Während eine solche Überweisung ihre Zeit braucht, zeigt sich die Überweisung durch einen Geldtransferdienst, wie Western Union, deutlich schneller. Die Gebühren richten sich nach Überweisungsbetrag und Zielland. Daneben finden sich weitere Anbieter, wie Xendpay oder Moneybookers, die jeweils eigene Überweisungsmodelle bereitstellen, oftmals wird der Geldtransfer online abgewickelt. Kleine Beträge lohnen sich kaum, da die Gebühren höher ausfallen können, als der Überweisungsbetrag selbst.

Kostenlos Geld abheben ist mit den oben genannten Konten in ganz Taiwan möglich.

Kostenlos Geld abheben in Taiwan: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,42 von 5 Sternen, basierend auf 19 abgegebenen Bewertungen.
Loading...Loading...