Geld abheben auf Zypern Die Insel Zypern liegt im östlichen Mittelmeer und wird vielfach als griechische Insel bezeichnet. Genau genommen teilt sie sich in einen griechischen und einen türkischen Teil und gehört geographisch sogar zu Asien. Kostenlos Geld abheben auf Zypern wird im Hinblick auf die beiden verschiedenen Währungszonen zu einem Punkt, mit dem sich Reisende schon bei der Planung beschäftigen sollten.

Der südliche Teil der Insel wird von der Republik Zypern verwaltet, die seit 2004 Mitglied der EU ist und den Euro als Zahlungsmittel hat. Im nördlichen Teil, der von der Türkischen Republik Nordzypern kontrolliert wird, gilt das Zahlungsmittel der Türkei – die Türkische Lira.

Neben dem griechischen Teil ist auch Nordzypern eine Urlaubsregion und Ausflüge nach Nordzypern werden von den Urlaubern auf Südzypern stark nachgefragt. In Bezug auf die Reisekasse ergeben sich hier viele Fragen. Der Beitrag erläutert alles Wissenswerte über Währung, Banken, Geld umtauschen, Bargeld abheben an den Geldautomaten, Einsatz von ec- und Kreditkarte, auch als bargeldloses Zahlungsmittel, und zeigt die Kosten und Gebühren auf, die in diesem Zusammenhang anfallen können.

Euro und Türkische Lira abheben in Nikosia, Limassol, Famagusta, Girne

Bank

Monatliche Gebühren

Gratis Geld abheben weltweit

Gratis Zahlen weltweit

Kreditkarte

Besonderheiten

Online eröffnen

DKB
DKB Cash

0€

Visa Karte

VISA gratis

+ Prämienclub
+ Guthabenverzinsung
Zur Bank »
norisbank
norisbank

0€

x

MasterCard

MasterCard gratis

+ Filialnetz der Deutschen Bank nutzbarZur Bank »
Santander
Santander

0€

Visa Karte

VISA gratis

+ 1 % Tankrabatt weltweitZur Bank »
Wüstenrot
Wüstenrot Bank

0€

24x / Jahr

x

Visa Karte

VISA gratis

+ Gratis Prepaid-Kreditkarte

+ ab 7 Jahre

Zur Bank »
Tipp: Für längere Auslandsaufenthalte empfiehlt es sich, zwei Konten mit Kreditkarte für kostenlose Auslandsabhebungen, z.B. DKB (Visa) und norisbank (Mastercard), abzuschliessen. So ist man bei Verlust, Diebstahl oder Sperrung einer Karte optimal abgesichert und hat den Vorteil mit Visa und Mastercard die optimale Abdeckung an Geldautomaten nutzen zu können.

Deutsches Konto bei Wohnsitz auf Zypern

Auch wenn Sie Ihren Wohnsitz auf Zypern haben ist ein deutsches Girokonto kein Problem. Die DKB bietet ihr Konto zu den gleichen Bedingungen auch jenen an, die auf Zypern leben. Damit können Sie, bei kostenloser Kontoführung, auch im Ausland kostenlos Bargeld von ihrem deutschen Konto abheben. Selbstverständlich zahlen Sie auch bei Heimatbesuchen in Deutschland am Bankautomaten keinen Cent.
Weitere Informationen

Im südlichen Teil Zyperns gilt der Euro als Währung, im nördlichen Teil ist die Türkische Lira das offizielle Zahlungsmittel. An den Geldautomaten, die in den größeren Städten und Touristenorten beider Teile wie z.B. Nikosia, Limassol, Famagusta, Girne in Bankfilialen, Einkaufszentren und zentralen Knotenpunkten zur Verfügung stehen, sind Bargeldabhebungen in der jeweiligen Landeswährung möglich. Zum Einsatz können ec Karten mit Maestro-/Cirrus-Symbol und alle gängigen Kreditkarten, darunter Visa und Mastercard, kommen.

Je nachdem, ob auf Süd- oder Nordzypern der Geldautomat bedient wird, fallen unterschiedliche Gebühren an. Eine einheitliche Position bilden auf beiden Inselteilen die Bargeldgebühren ab, welche die heimische deutsche Bank oder die kartenausgebenden Sparkassen für den Einsatz der ec- oder Kreditkarte an Automaten von Fremdbanken berechnen. Diese Gebühren liegen je nach Anbieter zwischen 5 und 10 Euro pro Vorgang. Auf Nordzypern kommen zusätzlich noch die Gebühren für den Fremdwährungstausch hinzu.

So summiert sich je nach Standort ein hübsches Sümmchen, ausschließlich an Gebühren. Wer diese Kosten einsparen möchte, der entscheidet sich für eine Kreditkarte zum kostenlos Geld abheben auf Zypern, die sich mit entsprechenden Angeboten in der Vergleichstabelle findet.

Zypern bietet im Süd- und Nordteil reizende Urlaubsziele und auch Ausflüge von Süd nach Nord erweitern den Erlebnishorizont. Die schönsten Ziele auf Zypern im Überblick:

Die geteilte Hauptstadt Nikosia

Die Hauptstadt Nikosia bildet den Teilungspunkt zwischen Süd- und Nordzypern, die Grenze verläuft direkt durch die Stadt und wird durch die so genannte „Grüne Linie“ abgebildet. Die Universitätsstadt Südnikosia ist eine pulsierende Metropole mit einer Fülle an Restaurants, Nachtclubs, Bars, Cafés. Es finden sich große Einkaufszentren, zahlreiche Museen, Kunst- und Kultureinrichtungen, so dass Abwechslung bei Tag und Nacht garantiert ist. Für einen Ausflug nach Nordzypern bieten sich in der Stadt verschiedene Übergänge an, für deren Nutzung Reisende aus der EU nur einige Formalitäten erledigen müssen.

Südzypern (Republik Zypern)

Im Südwesten liegt die Hafenstadt Paphos, die Sonnenanbeter an den belebten Badestrand der Corel Bay führt. Die Stadt wartet zudem mit imposanten antiken Sehenswürdigkeiten auf, zu denen die Königsgräber von Nea Paphos, das Paphos Castle und der Archäologische Park gehören. Lange Sandstrände eröffnen Sonnenhungrigen in Polis Chrysochous ausgedehnten Badespaß.

In der Bucht von Akrotiri gelegen, zeigt sich die zweitgrößte Stadt Limassol mit herrlicher Strandpromenade, bezaubernden Badestränden und kulturhistorischer griechischer Geschichte, die mit Bauten wie dem Kolossi oder Limassol Castle erlebbar wird.

Ein Hot-Spot an der Südostküste findet sich mit dem Ferienort Agia Napa, in dem Strände wie Konnos Beach, Nissi Beach und das traumhafte Kap Greco mit Höhlen und Kliff für einen unbeschwerten Mittelmeer-Urlaub sorgen. Ebenfalls im Südosten ist die Hafenstadt Larnaka ein Touristenmagnet. Die drittgrößte Stadt der Republik Zypern mit internationalem Flughafen bietet eine Reihe von antiken/historischen Bauten und Denkmälern und ist für ihren Salzsee mit Flamingos bekannt.

Eine ausgesprochene Ferienstadt ist der Badeort Protaras, in dem sich Hotels und Ferienhäuser aneinanderreihen und passende Unterkünfte für Badegäste, die sich an Fig Tree Bay oder Konnos Beach dem Wasservergnügen hingeben wollen, zur Verfügung stellen. Auch eine Minigolfanlage lädt zum grünen Abschlag ein.

Steinhäuser im griechischen Stil, verträumte Gassen und eine reizvolle Berglandschaft im Hintergrund lassen den Urlauber das griechische Lebensgefühl im Dörfchen Lefkara hautnah spüren. Der Ort ist zudem weltbekannt für seine Spitzenstickereien, von denen schon Leonardo Vinci begeistert war. Nicht weniger charmant und urig präsentiert sich das Bergdorf Omodos im Troodos-Gebirge.

Nordzypern (Türkische Republik Zypern)

Famagusta an der Ostküste Nordzyperns ist der Hot-Spot für Strandurlauber und Sightseeing Fans. Die Mischung aus antiker Altstadt und modernen Hotelabschnitten macht die Stadt auch optisch zu einem besonderen Reiseziel. Bunte Fischerboote, alte Steinhäuser und türkisblaues Meer zeichnen das idyllische Bild der Hafenstadt Kyrenia. Die Stadt Morfou und die umliegende Region gelten als wichtiges Anbaugebiet für Zitrusfrüchte und bieten mit beeindruckenden Bauwerken Einblick in die Geschichte.

Lapta gilt als beliebter Strandort und findet sich westlich von Girne, einem Bilderbuch-Urlaubsort, der jeden ins Schwärmen bringt: Fruchtbare Täler, Abenteuer-Festungen, Gebirgszüge, Hafen, Bucht, malerische Café- und Restaurantterrassen mit Blick auf das weite Meer sowie zahlreiche Winkel und Ecken, in denen die Tradition und Geschichte der Stadt in allen Facetten sichtbar wird. In der Bucht von Morfou ist der Ort Lefke eine Oase für alle, die inmitten paradiesischem Grün, zahllosen Dattelpalmen, Obstplantagen und Bergquellen entspannen wollen.

Kostenlos Geld abheben auf Zypern mit einer Kreditkarte aus der Vergleichstabelle spart auf Südzypern Bargeldgebühren und auf Nordzypern zusätzlich das Auslandseinsatzentgelt ein. So sind sie flexibel und kostenfrei mit Bargeld versorgt und können sich auf Zypern auch abseits vom großen Tourismusrummel unbeschwert bewegen.

Geld wechseln auf Zypern oder in Deutschland?

Wer sich ausschließlich für den griechischen Teil Zyperns als Urlaubsziel entscheidet, für den stellt sich die Frage nach dem Geld umtauschen überhaupt nicht. Ist Nordzypern als Reise- oder Ausflugziel geplant, so empfiehlt sich der Geldwechsel auf der Insel selbst, um den günstigeren Kurs zu erhalten. Als Tauschwährung bietet sich der Euro an, der vor Ort auf Zypern in Banken, Hotels und Wechselstuben in Türkische Lira umgetauscht werden kann. Reiseschecks (Euro-Beträge) sind eine Option als Geldreserve. Ihre Einlösung ist jedoch in der Regel mit höheren Gebühren verbunden. Als Zahlungsmittel werden Reiseschecks, die auf britische Pfund ausgestellt sind, von verschiedenen Geschäften und Restaurants auf Zypern angenommen.

Die Ein- und Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung ist für Zypern in unbeschränkter Höhe möglich. Eine Anmeldepflicht besteht bei Beträgen ab 10.000 Euro. Der Rücktausch von Restbeständen an Türkischer Lira in Euro sollte noch vor der Abreise erfolgen, hier werden die ursprünglichen Wechselbelege benötigt.

Prinzipiell ist die Mitnahme von Bargeld in Euro zum Geldwechsel nicht unbedingt nötig. Im Inselteil mit Euro-Währung finden sich in den größeren Städten und Urlaubsorten ausreichend Geldautomaten, an denen Bargeld abheben mit ec Karte oder Kreditkarte funktioniert. Und auch in Nordzypern lässt sich die Türkische Lira an den Geldautomaten zentraler Touristenpunkte abheben. Mit einer Kreditkarte zum kostenlos Geld abheben auf Zypern ist diese Option für jeden Teil der Insel sogar die beste Option. Es fallen weder Gebühren an, noch hat man Wegeaufwand und Wartezeiten.

Banken auf Zypern

Die Zahl der Banken auf Zypern bleibt insgesamt sehr überschaubar. Am häufigsten sind Zweigstellen der Bank of Cyprus vertreten. Weitere Banken sind: RCB Bank Ltd, Hellenic Bank, Eurobank Cyprus Ltd, Fortress Bank.

Die Banken auf Zypern sind Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr geöffnet. In den großen Urlaubszentren öffnen verschiedene Banken auch am Nachmittag für Touristen. An den internationalen Flughäfen Larnaka und Paphos finden sich durchgehende Öffnungszeiten, einige Banken öffnen auch zu Flugzeiten in der Nacht.

Währung auf Zypern

Die Insel Zypern teilt sich währungstechnisch in den Euro und die Türkische Lira auf. In Nordzypern gilt die Türkische Lira als Zahlungsmittel und offizielle Währung. Der Euro wird mitunter auch als Zahlungsmittel angenommen, was sich aber mit Kursverlusten zeigt. Zudem gibt es für die Akzeptanz allerorts keine Garantie.

Die Türkische Lira (ISO-Code: TRY) unterteilt sich in 100 Kuruş. Es sind Banknoten zu 5, 10, 20, 50, 100, 200 TRY sowie Münzen zu 1 TRY und 5, 10, 25, 50 Kuruş erhältlich. Die 1-Lira-Münze kann optisch leicht mit der 2-Euro-Münze verwechselt werden und auch die Münze zu 50 Kuruş sieht der 1-Euro-Münze ziemlich ähnlich. Daher lohnt sich mitunter ein genauer Blick bei der Abgabe bzw. Annahme dieser Münzen. Für 1 Euro erhält man aktuell ca. 3,93 Türkische Lira, wobei immer der aktuelle Wechselkurs zugrunde gelegt wird.

Bezahlen mit ec-Karte auf Zypern

Sowohl mit ec Karte (Maestro-/Cirrus) als auch mit den gängigen Kreditkarten Visa, Mastercard, American Express ist die bargeldlose Zahlung auf Südzypern möglich. Diese Karten werden in Hotels, Supermärkten, Geschäften, Restaurants und an Tankstellen akzeptiert. Welche Karte genau in Frage kommt, lässt sich meist schon an den Hinweisschildern an den Eingangsbereichen erkennen. Im südlichen Teil fällt das Auslandseinsatzentgelt bei Kartenzahlung weg, da hier der Euro die Währung abbildet. Jedoch können einige Akzeptanzstellen eine Service-Gebühr für die Kartenzahlung berechnen. Nachfragen zahlt sich aus.

Auf Nordzypern ist die Zahlung mit den gängigen Kreditkartenzahlungen in großen Hotels, Restaurants und Geschäften möglich. Visa und Mastercard Kreditkarte bieten die größten Akzeptanzchancen. Wer mit Karte auf Nordzypern zahlt, für den wird auch das Auslandseinsatzentgelt, das die deutsche Bank oder die Sparkassen als Kartenanbieter mit einem Prozentsatz vom Umsatzbetrag berechnen, zum Thema, da es sich um Fremdwährung handelt.

Um diese Kosten zu umgehen, steht die Bargeldabhebung am Geldautomaten mit einer Kreditkarte zum kostenlos Geld abheben auf Zypern/Nordzypern im Vordergrund. Bargeld ist auf der gesamten Insel ohnehin das bevorzugte Zahlungsmittel.

Geldautomaten zum flexiblen Bargeldbezug auf Zypern

Kostenlos Geld abheben auf Zypern ist auf Südzypern an den Geldautomaten in Nikosia, Paphos, Polis Chrysochous, Limassol, Agia Napa, Larnaka, Protaras, Lefkara, Omedos möglich. Auf Nordzypern erhalten Sie Bargeld in der Landeswährung im nördlichen Teil von Nikosio sowie in Famagusta, Kyrenia, Morfou, Lapta, Girne, Lefke.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...Loading...