Dänemark(Stand: Juni 2017) Geld abheben in Dänemark ist mitunter relativ teuer. Nur wenige Banken bieten kostenlose Auslandsabhebungen an, wir stellen Ihnen einige der besten Angebote vor.

Mit den Girokonten unserer Vergleichstabelle ist das Geld abheben in Dänemark und weltweit kostenlos möglich. Außerdem fallen keine Gebühren für Kontoführung an und zum Teil winken sogar attraktive Guthabenzinsen. Diese Konten bieten nicht nur die möglichkeit gebührenfreier Auslandsabhebungen, sondern erheben zudem keine Kontoführungsgebühr.

Bank

Monatliche Gebühren

Gratis Geld abheben weltweit

Gratis Zahlen weltweit

Kreditkarte

Besonderheiten

Online eröffnen

DKB
DKB Cash

0€

Visa Karte

VISA gratis

+ Prämienclub
+ Guthabenverzinsung
Zur Bank »
norisbank
norisbank

0€

MasterCard

MasterCard gratis

+ Filialnetz der Deutschen Bank nutzbarZur Bank »
Santander
Santander

0€

Visa Karte

VISA gratis

+ 1 % Tankrabatt weltweitZur Bank »
N26
N26

0€

In €uro gratis

MasterCard

MasterCard gratis

+ Super mobile banking AppZur Bank »
comdirect
comdirect

0€

x

Visa Karte

VISA gratis

+ 100 € Startguthaben
+ Einzahlungen bei der Commerzbank möglich
Zur Bank »
Consorsbank
Consorsbank

0€

x

Visa Karte

VISA gratis

+ 50 € Startguthaben
+ Bis zu 100 € jährliche Prämie
Zur Bank »
Wüstenrot
Wüstenrot Bank

0€

24x / Jahr

x

Visa Karte

VISA gratis

+ Gratis Prepaid-Kreditkarte

+ ab 7 Jahre

Zur Bank »
Tipp: Für längere Auslandsaufenthalte empfiehlt es sich, zwei Konten mit Kreditkarte für kostenlose Auslandsabhebungen, z.B. DKB (Visa) und norisbank (Mastercard), abzuschliessen. So ist man bei Verlust, Diebstahl oder Sperrung einer Karte optimal abgesichert und hat den Vorteil mit Visa und Mastercard die optimale Abdeckung an Geldautomaten nutzen zu können.

Dänemark ist zwar Mitglied der europäischen Union, hat aber an seiner Landeswährung festgehalten. Völlig losgelöst, ob man in Kopenhagen einen Einkaufsbummel macht oder seinen Urlaub in einem der unzähligen Ferienhäuser an der Nord- oder Ostsee verbringt, früher oder später wird Bedarf an dänischen Kronen bestehen. Diesen kann man an jedem Geldautomaten decken. Die Frage ist nur, wie hoch die Barverfügungen mit Gebühren zu Buche schlagen. Neben den Kosten für Verfügungen an fremden Geldautomaten wird die Bank zudem Gebühren für die Umrechnung in Euro verlangen. Auf diese Art summieren sich ganz schnell die Aufwendungen für die Barverfügungen. Wer mit seiner Bank nicht im Vorfeld geklärt hat, welche Beträge beim Geld abheben in Dänemark anfallen, wird nach dem Auslandsaufenthalt ein herbes Erwachen haben. Es gibt allerdings noch eine Alternative.

Deutsches Konto mit Wohnsitz in Dänemark

Die DKB bietet auch Deutschen mit Wohnsitz in Dänemark ihr kostenlos Girokonto an. Dabei sind selbstverständlich auch die Abhebungen in Dänemark und Deutschland kostenlos.
Weitere Informationen

Man wird es kaum glauben, aber Kosten für Barverfügungen sind durchaus überflüssig. Ein Blick in einen Kreditkarten- oder Girokontenvergleich macht deutlich, dass Direktbanken inzwischen davon Abstand nehmen, Aufwendungen in Rechnung zu stellen. Dies gilt sowohl für die Kontoführungspauschale als auch für die jährliche Kreditkartengebühr. Geld abheben in Dänemark, ebenso wie an allen anderen Geldautomaten auf dieser Welt ist darüber hinaus auch kostenfrei geworden. Mit den im Rahmen der kostenlosen Kontopakete zur Verfügung gestellten Kreditkarten sind weltweit kostenlose Barverfügungen an Geldausgabeautomaten möglich. Damit ersparen es sich Reisende, zur Vermeidung zu vieler Gebühren größere Summen abheben, und im Hotel oder Ferienhaus lagern zu müssen. Die kostenlosen Girokonten der Direktbanken zeigen auch, dass die Gebührenmodelle der Filialbanken der Vergangenheit angehören, und Kunden mit einem Wechsel der Bank über 100 Euro im Jahr sparen.

Währung in Dänemark

kr Die Währung in Dänemark wird in Dänischen Kronen (DKK oder Dkr.) angegeben. 1 Krone kann wiederum in 100 Öre unterteilt werden. Da Dänemark zur europäischen Union gehört, sind die Preise in diesem Land vielfach auch in Euro ausgezeichnet. Dänische Kronen werden als Banknoten zu 50, 100, 200, 500 und 1.000 Kronen, als Münzen zu 1, 2, 5, 10, 20 Kronen sowie zu 25 und 50 Öre ausgegeben.

Bezahlen mit Karte

In Dänemark ist das Bezahlen mit der Kreditkarte weit verbreitet. Hotels, Tankstellen, Restaurants und große Geschäfte akzeptieren dieses Zahlungsmittel, auch Reiseschecks können zum Bezahlen verwendet werden. Zudem ist auch der Einsatz der Maestro-Karte an vielen Akzeptanzstellen möglich. Zu beachten sind jedoch die Gebühren für den Fremdwährungseinsatz. Eine Information vor Reisebeginn über die Karteneinsatzmöglichkeiten und die Gebühren ist von Vorteil.

Geldwechseln in Dänemark

kr Es lohnt sich, schon bei der Einreise einige Dänische Kronen in der Tasche zu haben, die zuhause gewechselt werden können, den besten Wechselkurs erhält man jedoch in Dänemark selbst. Der Geldwechsel kann in Banken und Wechselstuben, auch mit Reiseschecks, erfolgen, wobei jedoch grundsätzlich eine Umtauschgebühr von 20-35 Dänischen Kronen anfällt. Große, ausländische Banknoten müssen von dänischen Banken nicht eingewechselt werden. Wer den Geldwechsel in einer Wechselstube vornehmen möchte, der sollte vorher die Kurse verschiedener Einrichtungen miteinander vergleichen, da es hier oft Schwankungen gibt. Dänische Kronen sind auch am Geldautomaten mit EC-, Master- und Visacard erhältlich.

Überweisung von Deutschland nach Dänemark

Am einfachsten ist die Überweisung von der eigenen Bank mit einem SEPA-Überweisungsauftrag. Er garantiert innerhalb der Europäischen Union eine zügige und kostengünstige Bearbeitung. Dazu werden die IBAN-Nummer und der BIC-/SWIFT-Code sowie die Empfänger-Daten benötigt. Alternativ kann auch Geld mit einem Transferdienst, wie Western Union oder moneybookers, sowie mit PayPal nach Dänemark überwiesen werden. Ein Geldtransferdienst bietet sich an, wenn kein eigenes Konto besteht. PayPal ist eine sichere Überweisungsmethode, bei der sich auch die Überweisungskosten gering halten.

Mit diesen Konten kann man nicht nur in Dänemark, Kopenhagen, Jütland und auf Bornholm kostenlos Geld abheben, sondern weltweit.

Kostenlos Geld abheben in Dänemark: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,78 von 5 Sternen, basierend auf 18 abgegebenen Bewertungen.
Loading...Loading...